• Sitzlounge mit coworking space
  • Historischer Trinkbrunnen
  • Es war einmal ein Schulhaus
  • Rezeption
  • Treppenhaus mit Zimmertafel

Hotel

Das Schulhaushotel

Bis ins Jahr 2012 wurde in diesem Gebäude am Westfalendamm in Schwelm gelernt, gelacht, gelesen. In einer mehrmonatigen Umbauphase 2017/2018 wurde die ehemalige Grundschule zum Hotel umgewidmet und es entstanden 35 einladende Gästezimmer. Zeitgemäß eingerichtet mit natürlichem Eichenparkett, mit bequemen Sitzgruppen und großzügigen Bädern ausgestattet, wird hier nicht mehr unterrichtet, sondern entspannt gewohnt.

Die Außenfassade mit ihren typischen Schieferschindeln, mit dem repräsentativen Erker und den bergisch-grünen Regenrinnen wurde restauriert und erhalten. Hier hat der Denkmalschutz mitgeredet und dafür gesorgt, dass alles Schöne auch schön bleiben durfte. Ein echter Gewinn für das Hotel und für Schwelm.

Öffentlicher Raum – Sitzlounge

Unser "Pausenhof"

Vom großzügigen Empfang führt der Weg in Richtung Turnhalle zur geschmackvollen Lobby, eingerichtet mit modernen Ohrensesseln und gemütlichen Sofas. Vorbei an den Tagungsräumen öffnet sich der Raum durch die großflächige Fensterfront zu einer Parkanlage und der Schwelmer Altstadt.

Die Trinkbrunnen
Frisches Trinkwasser aus Schwelm im Schulhaus. An den historischen Trinkbrunnen in der 1. und 2. Etage zapft sich der Gast sein „Grander-belebtes Wasser“ in bereitgestellte Karaffen.

Der Schulhaus Kiosk
Ein Schulkiosk mit einem Angebot an Bier, Wein und Sekt? Hier ersetzt der Schulhaus Kiosk, der Umwelt zuliebe, die früher üblichen Minibars in den Zimmern mit einer Auswahl an feinen Säften und Limonaden, ausgewählten Weinen und Bieren, kleinen Snacks und Mitbringseln.